• KircheAltar001
  • Frühling001
  • Sonnenuntergang001
  • Oberliezheim

    Herzlich Willkommen auf der Hompage unseres Dorfes Oberliezheim

"Wir schreiben das Jahr 2020 und ein Virus namens COVID-19 hat die Welt im Griff ..."

Was sich anhört wie die Einleitung zu einem Horrorfilm ist REALITÄT !
Meldungen und Maßnahmen überschlagen sich.
Für viele ist die Situation beängstigend und erdrückend.

1. ABER: Angst lähmt,führt zu Panik und Hysterie.
Sich Sorgen machen ist geboten, das führt zum Nachdenken über unser Tun und Lassen.

2. ABER: Die Welt dreht sich weiter, die Natur lebt ihren Ablauf. Menschen handeln beherzt und mutig!
Das ist beruhigend.Das erdet. Das fordert zur Ruhe auf.

Dazu sind aber ein paar Dinge nötig - die WIR tun müssen:

Haltet die Maßnahmen der Politik ein!

Haltet die Hygieneregeln ein!
- häufiges und richtiges Händewaschen
- kein Händeschütteln mehr
- in die Arbeuge niesen oder husten
- Abstand mehr als 2 m zu anderen

Quelle: RENK AG FlyerQuelle: RENK AG Flyer
Gott beschütze uns – d.h.
Er stelle uns Politiker voran, die richtig und rechtzeitig handeln und
Er stelle uns Mitmenschen an die Seite, die vernünftig handeln.

Wir in Oberliezheim haben eine Einkaufshilfe-Gruppe organisiert.
Per Telefon können sich ältere Menschen an einen Ansprechpartner wenden.
Dieser meldet dann per WhatsApp den Bedarf in eine Gruppe.
Hier haben sich viele Jüngere gemeldet und helfen nun den Älteren.
Eine super Sache.

Es besteht die Hoffnung, dass die Welt - wir Menschen - gestärkt aus dieser Herausforderung hervorgehen.

Bleibt gesund ...

 

Auszeichnung der Augsburger Allgemeine für Oberliezheim (24.01.2020)

2020.01.24 Z Silberdistel4Oliaze

Heil'ger Leonhardus, Deine Hand breit aus
über unsre Heimat, über jedes Haus;
über Kirche, Häuser, Feld und Wald und Wies'
über Tal und Hügel Deinen Segen gieß!

(Melodie "Segne du, Maria")

Patrozinium am 06.11.

Als wir heute das Namensfest unseres Kirchenpatrons feierten, war auch das Festjahr wieder im Kopf.
Schließlich gehört "unser" Leonhard zu unserer Dorfgeschichte und das Theater stand auch unter dem Thema.
Hier an der Stelle noch alles Gute zum Namenstag an alle Leos, Leonis, Leonards, etc. !
Eigentlich hätte das Festjahr nicht schöner abgerundet werden können, als durch eben dieses Patrozinium.

Nähere Infos zu unserem Heiligen ...

Liebe Freunde,

nun ist es bald einen Monat her, seit der letzte Akt unseres Festjahres beendet wurde. Mit einer schönen Feier haben wir eine Woche später im Zelt den offiziellen Abschluss des Festjahres begangen. Dabei spielten unsere Kinder ein kleines Theaterstück - woher sie das wohl haben ?!

Bei allen ist der Alltag nun wieder eingekehrt. Der Beruf hat einen wieder, Schule und Dorfleben gehen wieder ihren gewohnten Trott.
Auch die Jahreszeit hat sich weitergedreht, nebelig und grau zeigt sich heute der Novemberanfang.

Dennoch bleibt dieser kleine Kick im Kopf zurück, dieses Gefühl, bei etwas ganz Großem dabei gewesen zu sein.
Mancher blättert dann in seinen Handyphotos.

Und es ist scho a bisserl komisch, nicht mehr so oft in der Zeitung und im TV zu sein. Aber so is' halt.

Das Dorf tankt jetzt wieder Kraft, das Jahr hat doch auch Energie gekostet.
Und dann werden wir wieder Projekte anpacken - mit einer neuen, tieferen Bindung.

Außerdem wartet schon der Skilift auf seinen Aufbau und auf Schnee. Scheee.

Man sieht sich im schwäbischen Dörfle, in unserem "Oberliezheim" ...